Viszerale Therapie

Mit der Viszeralen Therapie können Funktionsstörungen des Bewegungsapparates im Zusammenspiel mit den Organen erfolgreich beseitigt und den Körper wieder in sein Gleichgewicht zurückgeführt werden.

Aus vielen Gründen kann es zu Dysfunktionen der Organe kommen: Infektionen, Operationen, Fehlernährung, schlechte Haltung, Skoliosen oder emotionale Belastungen. Als Konsequenz daraus können diese in Folge auf den Bewegungsapparat übertragen.

Beispielsweise können Verstopfung oder häufige Blasenentzündungen zu Beschwerden am Hüftgelenk oder an der Lendenwirbelsäule (Schmerzen, Bandscheibenprobleme, Gleitwirbel,…) führen.

Anwendungsbereich:

Wirbelsäulenbeschwerden
Hüft, Knie- oder Schultergelenksbeschwerden
Rippengelenke und Brustkorbschmerzen, Skoliosen
Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus
Verdauungsprobleme
Magenschmerzen
Frauenthemen wie Menstruationsbeschwerden, Endometriose, Wechselbeschwerden
Atemprobleme
Herzbeschwerden
und vieles mehr …

 

zurück